Wenn es um Ihre Gesundheit geht, sollte es keine offenen Fragen geben.

Klicken Sie auf die jeweilige Frage die Sie interessiert und die Antwort wird sofort eingeblendet. Sollten Sie Fragen haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, so rufen Sie uns bitte kostenlos unter der Rufnummer 0800 2774633 an.

  1. Welche Ärzte sind für aPRImed im Einsatz? 
  2. Welchen Service bietet mir aPRImed?
  3. Kommt aPRImed überall hin, wo ich es möchte?
  4. Ist aPRImed nur im Notfall für mich da?
  5. Wer kann den Service von aPRImed in Anspruch nehmen?
  6. Was geschieht, wenn ich bei aPRImed anrufe?
  7. Wie lange dauert es, bis aPRImed einen Arzt zu mir schickt?
  8. In welchen Städten kann ich aPRImed in Anspruch nehmen?
  9. Was kostet aPRImed?
  10. Ich bin privat versichert, wer bezahlt dann aPRImed?
  11. Ich bin gesetzlich versichert, wer bezahlt dann aPRImed?
  12. Ich bin im Ausland versichert, wer bezahlt dann aPRImed?
  13. Sind meine persönlichen Daten bei aPRImed sicher aufgehoben?

1. Welche Ärzte sind für aPRImed im Einsatz?

Für aPRImed kommen nur die besten Ärzte zum Einsatz. Dafür sorgen wir mit unseren hohen Qualitätsansprüchen und einem anspruchsvollen Auswahlverfahren. Alle Ärzte, die Sie zu Hause, im Büro oder Hotel besuchen, sind kompetente und erfahrene Allgemein- und Fachmediziner. Es handelt sich dabei um Ärzte aus den Fachbereichen Allgemeine Medizin, Innere Medizin, Orthopädie, Chirurgie, Pädiatrie, Urologie, Gynäkologie, Psychotherapie und Neurologie. Zusätzlich verfügen die für uns tätigen Ärzte zum Teil auch über Zusatzqualifikationen in den Bereichen Notfallmedizin, Akupunktur, Homöopathie und Osteopathie.

Die Ärzte kommen aus ihrer Region und praktizieren zumeist als niedergelassener Arzt. Und allen ist gemein, dass sie Ihren Beruf frei und absolut unabhängig ausführen und nur Ihnen und Ihrer Gesundheit verpflichtet sind.

Darüber hinaus steht den regional tätigen Ärzten auch ein Team von qualifizierten Physiotherapeuten zur Seite, die krankengymnastische Übungen oder Massagen bei Ihnen Zuhause, im Büro oder Hotel durchführen.

nach oben

2. Welchen Service bietet mir aPRImed?

Bei medizinischen Notfällen, akuten Beschwerden, Infektionskrankheiten oder kleineren Verletzungen – wann immer Sie sich krank fühlen, sind wir für Sie da. An 7 Tagen die Woche, rund um die Uhr. aPRImed hat sich genau auf diese Art der medizinischen Dienstleistung spezialisiert und sorgt mit seiner Organisation für einen reibungslosen Ablauf.

Egal ob nach Hause, ins Büro oder Hotel. Wir bringen die Gesundheit zu Ihnen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und die Behandlung Ihrer Beschwerden. Wir vereinbaren auch gerne Folgetermine mit Ihnen, damit die komplette Genesung fachmännisch begleitet wird. Und wir kommen zu Ihnen, um Vorsorgeuntersuchungen und –maßnahmen durchzuführen, damit Sie gar nicht erst krank werden. Egal ob kurzfristig, langfristig oder präventiv, die kompetenten Ärzte von aPRImed haben nur ein Ziel: die Gesundheit zu Ihnen bringen. 

nach oben

3. Kommt aPRImed überall hin, wo ich es möchte?

Wenn Sie sich in einer Stadt bzw. Region aufhalten, in der aPRImed tätig ist, kommen die für aPRImed im Einsatz tätigen Ärzte dorthin wo Sie uns brauchen bzw. wo es für Sie am einfachsten und bequemsten ist. Wir kommen zu Ihnen nach Hause, aber auch ins Büro oder ins Hotel. In welchen Regionen Sie uns finden, erfahren Sie hier.

4. Ist aPRImed nur im Notfall für mich da?

Klare Antwort: nein! Wir sind für Sie da, wenn Sie glauben, dass Sie medizinische Hilfe benötigen. Nur allein Sie entscheiden, ob Sie sich besser fühlen wollen. Unsere Ärzte, die für aPRImed im Einsatz sind, kommen immer und zu jedem, egal ob Schnupfen, Prellung, Grippe, Hexenschuss oder anderen Symptomen Ihnen das Leben schwer machen. Wir kommen wie gerufen. Denn das ist unsere Aufgabe.

Wichtig: wenn Lebensgefahr besteht, dann wählen Sie bitte sofort den Notruf unter 112!

nach oben

5. Wer kann den Service von aPRImed in Anspruch nehmen?

Jeder, der unsere Hilfe benötigt, wird von uns auch Hilfe bekommen.
Egal ob Kinder, Erwachsene oder Senioren. Denn wer krank ist, hat ein Recht auf Behandlung. Unterschiede gibt es nur, wenn es darum geht, ob die Kosten von Ihnen oder Ihrer Versicherung übernommen werden. Genauere Informationen erhalten Sie hier.

nach oben

6. Was geschieht, wenn ich bei aPRImed anrufe?

Unter der kostenlosen Rufnummer 0800 2774633 können Sie uns an 7 Tagen die Woche Tag und Nacht erreichen, wann immer Sie uns brauchen. Unsere Mitarbeiter nehmen am Telefon Ihre persönlichen Daten sowie Eckdaten Ihrer Beschwerden auf, damit der für Sie richtige Arzt benachrichtigt werden kann. Diese Angaben unterliegen bereits der ärztlichen Schweigepflicht und werden absolut vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben.

nach oben

7. Wie lange dauert es, bis aPRImed einen Arzt zu mir schickt?

Der für Sie zuständige Arzt wird sich nach Ihrem Anruf bei uns umgehend mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen, um sich persönlich ein erstes Bild der Symptome zu machen und evtl. Maßnahmen organisieren zu können. Sie vereinbaren dann mit dem Arzt direkt für denselben Tag einen Termin für einen Hausbesuch. Und schon kommt Gesundheit zu Ihnen. 

nach oben

8. In welchen Städten kann ich aPRImed in Anspruch nehmen?

Zur Zeit stehen Ihnen unser Service und die Ärzte in den Regionen Aschaffenburg, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hanau, Hannover, Heidelberg, Köln, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Offenbach, Stuttgart, Wiesbaden, Worms und Würzburg zur Verfügung, weitere Städte folgen in den kommenden Monaten.

Auch wenn Sie nicht direkt in einer der hier genannten Städte wohnen sondern im Umland, kann es sein, dass wir für Sie einen Arzt finden, der zu Ihnen kommt, auch wenn dies eventuell mit einer längeren Anfahrtszeit einhergeht. Unsere Mitarbeiter am Telefon können Ihnen in diesem Fall aber sofort Auskunft geben. 

nach oben

9. Was kostet aPRImed?

Wie bei jedem zugelassenen Arzt, richten sich die Kosten der Behandlung streng nach der gesetzlich festgelegten amtlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und werden so auch abgerechnet. Eine genaue Einschätzung der anfallenden Kosten können Sie jederzeit vorab bei unserem Callcenter erfragen.

Sie erhalten die Rechnung nach der Behandlung von der ärztlichen Verrechnungsstelle PSV Büdingen, die alle Rechnungsposten kontrolliert und die Rechnung dann erstellt. Unsere Rechnungen beschreiben im Detail alle Behandlungsschritte ebenso wie evtl. notwendige Medikamente oder Verbandsmaterialien. Transparenz ist uns hier besonders wichtig.

nach oben

10. Ich bin privat versichert, wer bezahlt dann aPRImed?

Sie erhalten wie gewohnt nach der Behandlung eine detaillierte Rechnung, die Sie dann bei Ihrer Privaten Krankenversicherung zur Erstattung einreichen können, da diese die Kosten in der Regel voll übernehmen. Sie überweisen den Rechnungsbetrag direkt an unsere ärztliche Verrechnungsstelle.

nach oben

11. Ich bin gesetzlich versichert, wer bezahlt dann aPRImed?

Die Kosten für den privatärztlichen Hausbesuch werden in der Regel nicht von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung übernommen und müssen daher von Ihnen bezahlt werden.

Da Gesundheit und schnelle Hilfe aber manchmal wichtiger sind als Geld, sollten Sie trotzdem darüber nachdenken, unseren Service in Anspruch zu nehmen. Denn mit aPRImed entfallen langwierige Terminvereinbarung und Wartezeiten in der Praxis.

Auch sollten Sie immer prüfen, ob Sie evtl. über eine Zusatzversicherung verfügen, welche die Kosten einer Behandlung ganz oder in Teilen übernimmt. In jedem Fall beraten Sie unsere Mitarbeiter im Callcenter jederzeit über die entstehenden Kosten. 

nach oben

12. Ich bin im Ausland versichert, wer bezahlt dann aPRImed?

Sollten Sie bei Ihrem Besuch in Deutschland erkranken und unseren Service in Anspruch nehmen, erhalten Sie vor Ort direkt vom behandelnden Arzt eine Rechnung, die Sie bar vor Ort bezahlen können. Die von uns ausgestellte Rechnung sollten Sie dann bei Ihrer Versicherung im Heimatland (oder einer evtl. abgeschlossenen Reiseversicherung) vorlegen, um dort zu prüfen ob die Kosten erstattet werden können.

nach oben

13. Sind meine persönlichen Daten bei aPRImed sicher aufgehoben?

Unsere Mitarbeiter im Callcenter, wie selbstverständlich auch die Sie behandelnden Ärzte, unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht, die auch durch § 203 Strafgesetzbuch geregelt ist.

Weder Ihre persönlichen Daten noch Angaben über Erkrankungen oder andere vertrauliche Gesprächsinhalte zwischen Patient und Arzt werden jemals an Dritte weitergegeben.

nach oben